Am Donnerstag den 22.09.2022

CDS - StB Business Breakfast

Zukunftsorientierte Honorarpolitik im Kanzleialltag
Neue Effizienzpotentiale mit der ISWL Mandantenanalyse

Vorstellung von DiBuKon

CDS-StB Business Breakfast am 22.09.2022

CDS-Steuerberater – Business Breakfast zu den Themen:

Zukunftsorientierte Honorarpolitik im Kanzleialltag – Effizienzpotentiale aufdecken mit der ISWL Mandantenanalyse – Vorstellung von DiBuKon

Sehr geehrte Damen und Herren mit Unterstützung der DATEV bietet der DATEV Solution Partner CDS Peter Griese GmbH ein kostenfreies Business Breakfast am 22.09.2022 in Wiesbaden-Nordenstadt an. Die Veranstaltung wird ganz bewusst in Präsenz stattfinden.
Sie können vor Ort an den Vorträgen in den neu konzipierten Schulungsräumen der CDS Peter Griese GmbH teilnehmen und sich in der neu gestalteten Lounge austauschen.,

CDS Lounge

CDS Lounge

CDS Schulungsraum

CDS Schulungsraum

CDS Lounge

CDS Lounge

CDS Schulungsraum

CDS Schulungsraum

CDS Peter Griese GmbH hat als Veranstalter/Gastgeber die entsprechenden Vorkehrungen getroffen, damit das Business Breakfast die geltenden CORONA-Regelungen erfüllt. Hier können Sie das PDF Hygienekonzept herunterladen.

Agenda:

    • Vortrag: Zukunftsorientierte Honorarpolitik im Kanzleialltag: Trends, Chancen und Maßnahmen!
    • Vortrag und Live Präsentation: Identifizieren Sie Effizienzpotentiale mit der DATEV ISWL Mandantenanalyse!
    • Vorstellung von „DiBuKon“ – das Digitale Buchführungskonzept des DATEV Solution Partners CDS Peter Griese GmbH
Das Business Breakfast Online findet am Donnerstag den 22.09.2022 statt und beginnt um 09:30 Uhr. Wir freuen uns auf einen spannenden und informativen Austausch mit Ihnen!

Unsere Vorträge und Live-Präsentationen:

Vortrag: Zukunftsorientierte Honorarpolitik im Kanzleialltag:

Trends, Chancen und Maßnahmen!

Referent: Martin Annuß (DATEV Consultant)

09:30 – 11:00 Uhr inkl. Austausch

In den meisten Steuerkanzleien ist der Trend eindeutig: Gute Mitarbeiter zu finden und zu halten wird mehr und mehr zur Herausforderung, die Arbeitsbelastung und die Gehaltsforderungen der Mitarbeiter steigen. Allerdings schlägt sich diese Entwicklung oft nur zögerlich in der Honorarentwicklung nieder, viele Honorarpotenziale werden nicht erkannt oder bleiben ungenutzt.

In diesem Vortrag zeigt Ihnen ein erfahrener DATEV Consultant aktuelle Marktentwicklungen sowie Chancen und Herausforderungen der Honorargestaltung in Steuerkanzleien auf. Sie erfahren, wie Sie die Handlungsfelder „Honorarstrukturen schaffen“, „Umsatzpotenziale nutzen“, „Honorare sichern“ und „Preispolitik durchsetzen“ bestmöglich ausschöpfen können.

Welche Abrechnungssystematiken bieten sich an? Welche Vergütungstatbestände werden oft übersehen? Was sind „gute“ Vergütungstatbestände, die der Mandant versteht und akzeptiert? Welche Vor- und Nachteile bringen individuelle Honorarvereinbarungen mit sich? Wie lassen sich Honoraranpassungen und -abrechnungen mit möglichst wenig Aufwand und Ärger umsetzen? Diese und weitere Fragen werden aufgeworfen, anhand von Best-Practice-Beispielen dargestellt und mit den Teilnehmern praxisnah diskutiert.

Themen:

  • Marktveränderungen und deren Einfluss auf die Honorarpolitik einer Kanzlei
  • Wichtige Handlungsfelder der Honorarpolitik und mögliche Ansatzpunkte zur Honorargestaltung
  • Chancen und Risiken: Die richtige Honorarpolitik für Ihre Kanzlei finden
  • „Renner und Penner“ – Mandanten ihrem Aufwand entsprechend bepreisen
  • Honorarpolitik als Steuerungsinstrument
  • Leistungen angemessen und fair kalkulieren, bepreisen und präsentieren
  • Zeitfresser rund ums Honorar: Auftragsvereinbarung, Zeiterfassung, Rechnungsschreibung und Honorardurchsetzung
  • Alles, was Sie rund um Ihre Honorarpolitik interessiert im direkten Dialog

Vortrag und Live Präsentation: DATEV ISWL Mandantenanalyse

Identifizieren Sie Effizienzpotentiale für Ihre gesamte Kanzlei und für einzelne Mandate

Referentin: Katharina Kronawitter, (DATEV Nürnberg, per Online-Sitzung dazu geschaltet)

11:15 – 12:15 Uhr inkl. Austausch

Mit der DATEV ISWL Mandantenanalyse analysieren und optimieren Sie die Prozesse in den Bereichen Finanzbuchführung, Lohnbuchhaltung und Eigenorganisation!

Auf einfache Art und Weise lässt sich prüfen, wie digital und effizient die Mandate betreut und bearbeitet werden.

Über die lokale Programmkomponente DATEV ISWL Mandantenanalyse Datentransfer können Daten der DATEV-Anwendungen zur Finanzbuchführung, Personalwirtschaft, Steuern und Eigenorganisation erhoben und an das DATEV-Rechenzentrum gesendet werden. Hierbei lassen sich je Monat die Daten von beliebig vielen Mandanten speichern und verarbeiten.

Auf Basis dieser Daten berechnet die Cloud-Anwendung DATEV ISWL Mandantenanalyse die Kennzahlen, die insbesondere den Digitalisierungsgrad der Prozesse bewerten.

Die Kennzahlen und deren Entwicklung lassen sich je Mandant analysieren, was Potentiale für Verbesserungen sichtbar macht. Inwieweit gesetzte Ziele erreicht wurden, lässt sich im Laufe der Zeit verfolgen und die Wirksamkeit von Maßnahmen stetig prüfen.

Vorteile:

  • Erkennen Sie, wie digital Mandanten heute in Ihrer Kanzlei bearbeitet werden.
  • Identifizieren Sie Effizienzpotentiale für Ihre gesamte Kanzlei und für einzelne Mandate.
  • Erhalten Sie praktische Tipps zur Verbesserung einzelner Kennzahlen.
  • Beobachten Sie der Entwicklung der Mandate über einen längeren Zeitraum.
  • Setzen Sie sich eigene Ziele und verfolgen Sie deren Erreichung.

Vorstellung von „DiBuKon“

Das Digitale Buchführungskonzept des DATEV Solution Partners CDS Peter Griese GmbH

Referent: Joseph Leis, Digital Success Team (CDS Peter Griese GmbH)

12:30 – 13:00 Uhr inkl. Austausch

Sie wollen Ihre Kanzlei auf digitale Buchführung umstellen und interne Wissens-Multiplikatoren ausbilden? Wir unterstützen sie mit unserem digitalen Buchführungskonzept bei der Transformation Ihrer Kanzlei hin zu 100%ig digitalen Buchführung.

Das Qualifizierungsangebot besteht aus verschiedenen Modulen, die in einer festgelegten Reihenfolge zu einem stimmigen Gesamtkonzept zusammengefasst wurden. Bei einigen Modulen können Sie zwischen Präsenz- und Online-Angeboten wählen. Die Präsenzseminare enthalten Übungen am PC und schaffen so einen hohen Praxisbezug für jeden Teilnehmer.

Inhalt:

In diesem Vortag erfahren Sie mehr über die Vorteile der digitalen Buchführung und wie Sie Ihre Kanzlei umstellen können. Profitieren Sie von den Erfahrungen eines langjährigen Systempartners und erfahren Sie mehr über die einzelnen Module des DiBuKons.


Teilnahmeformular